Die praktische Anwendung in meiner Praxis für Jin Shin Jyutsu

Wir beginnen zunächst mit einem Gespräch, in dem Sie mir Ihre Beschwerden schildern.

Angekleidet nehmen Sie auf meiner Behandlungsliege Platz. Nun lege ich meine Hände auf die ersten beiden Energieschlösser des von mir ermittelten Stromes, wo ich so lange verweile, bis ich unter den Handflächen bzw. unter meinen Fingern einen gleichmäßigen Pulsfluss wahrnehme. Dieses Berühren und Halten wird "Strömen" genannt.

Meine Hände dienen hierbei als Überbrückungskabel, um den Strom zwischen den beiden Sicherheitsenergieschlössern wieder in Fluss zu bringen, bzw. zu harmonisieren. Das "Strömen" empfinden meine Klienten als wohltuend, wärmend, kribbelnd und manchmal auch leicht schmerzend. Das sind deutliche Zeichen dafür, dass sich Blockaden lösen und der Pulsstrom wieder in Bewegung kommt. Den Verlauf einer Energiebahn können Sie oft nachempfinden, wenn ich am Oberkörper oder Kopf arbeite und sie es in den Händen, Beinen oder Füßen spüren bzw. umgekehrt.

Dauer einer Jin Shin Jyutsu Anwendung
In der Regel beträgt eine Anwendung 60 Minuten, manchmal auch etwas länger.
Je nach Projekt können eine oder mehrere Sitzungen notwendig sein.

Kosten einer Jin Shin Jyutsu Anwendung
Eine 60-minütige Anwendung kostet 35.00 Euro.

Rechtsinformation
Wer die Selbstheilungskräfte des Klienten durch Strömen aktiviert und dabei keine Diagnose stellt, benötigt keine Heilpraktiker-Erlaubnis. Die Tätigkeit des Jin Shin Jyutsu - Praktikers ersetzt nicht die ärztliche Behandlung. (Bundesverfassungsgericht vom 02.03.2004, AZ: 1 BvR 784/03)
Heidi Reiter - Am Bangert 11 - D-61279 Mönstadt - Telefon +49 (0)6086 / 1639
Impressum & AGB